Wireless LAN Workshops

Wireless LAN Workshops

WLAN Fundamentals

WLAN ist einfach? Ein Access Point ist schnell installiert, das stimmt. Wie verlässlich ist jedoch die Funkverbindung? Gibt es überhaupt eine garantierte Qualität bei WLAN-Netzen?

 

Datenblatt

 

seminar_img
Themenüberblick
  • Wireless LAN Grundlagen (Komponenten, Produkte- und Herstellerübersicht)
  • 802.11 Standards (11 Mbps, 54 Mbps, rechtliche Aspekte)
  • Physikalische Aspekte: Frequenzbereich, Modulation, Signalausbreitung, Antennen
  • MAC Layer: Frames, CSMA/CA Zugriffsverfahren, Roaming/Handover, Performance
  • WLAN Solution Design: Home Office, Büroräume, Sitzungszimmer, Hot Spots, spezielle Umgebungen, etc.
  • WLAN als Punkt zu Punkt Verbindungen über grössere Distanzen
  • WLAN Security: Standards, MAC-based Filtering, WEP, EAP, VPN, War Driving, Tools


In unserem eintägigen Wireless LAN Fundamentals Workshop erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen. Sie setzen sich mit der Wahl des richtigen Standards, der Signalausbreitung, Frequenzplanung, Konfiguration und mit Troubleshooting auseinander. Während ca. 40-50% der Kurszeit werden Laborübungen (insbesondere mit Cisco Equipment) durchgeführt.

 

Detaillierte Agenda

seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an IT Professionals, die den Einsatz von Wireless LAN planen.

Für die Teilnahme an diesem Kurs werden Basiskenntnisse über Ethernet vorausgesetzt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Unterlagen erhalten Sie in englischer Sprache.

seminar_img
Kursdaten
  • Montag, 28. Oktober 2019

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Der Workshop findet jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr statt.

seminar_img
Kosten

CHF 890.- inkl. Mittagessen und allen Pausenverpflegungen.

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
INS Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

Anmelden

WLAN Netzwerkanalyse

WLAN Netzwerkanalyse mit Wireshark


Wireless Netzwerke erfahren gegenwärtig eine stark zunehmende Verbreitung, sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld. Für einen zuverlässigen und abgesicherten Betrieb sind detaillierte Kenntnisse für die Einrichtung und den Unterhalt erforderlich.

 

Der Open Source Analyzer Wireshark bietet zahlreiche Funktionen für die Aufzeichnung und Analyse von WLAN Paketen und ermöglicht die gezielte Suche nach Störungsursachen.

 

Die Aufzeichnung von WLAN Paketen mit Wireshark auf einem Windows Notebook ist jedoch stark eingeschränkt. Im Kurs werden die technischen Hintergründe erklärt und der Einsatz verschiedener sinnvoller Hilfsmittel und Zusatzkomponenten live demonstriert.

 

Datenblatt

 

seminar_img
Themenüberblick

In diesem Workshop wird profundes Wissen in nachfolgenden Themengebieten vermittelt:

 

  • Einrichten und Konfigurieren von Wireshark für die WLAN Analyse
  • Analyse des Frequenzspektrums mit Wi-Spy und Chanalyzer
  • Eingrenzen von Störungen durch Interferenzen, Reflexionen und non-WiFi Geräten
  • Nutzen und Funktionsweise diverser WiFi Scanner
  • Funktionsweise und Grenzen der Zugriffsmethode CSMA/CA im 2.4/5 GHz Band
  • Erklärung & Analyse der verschiedenen 802.11 Frame Formate
  • Multi-Channel Aufzeichnung mit WaveXpert WLAN Sniffer
  •  Einrichten eines Wireshark Profils für die Eingrenzung von Roaming Problemen
  • Analyse der Control- & Management-Frames (Beacon, Probe Requests, RTS/CTS etc.)
  • Prozesse (Registrierung, Autorisierung, Power Save etc.)
  • Analyse der Datenübertragung mit Ack, Block-Ack, Retransmissions etc.
  • Analysieren von Problemen (Fehler beim Registrieren, schlechte Responsezeiten etc.)
  • Analysieren des neuen 802.11n/ac Standards mit MIMO-Technologie
  • Verträglichkeit von 802.11a/b/g/n/ac Standards
  •  Analysieren der Verschlüsselungsmethoden WEP, WPA, WPA2 etc.
  • Möglichkeiten und Grenzen beim Entschlüsseln von Datenpaketen mit Wireshark
  • Analysen im Umfeld mit WLAN-Controllern

  

Neben der WLAN Theorie vermittelt der Kurs durch viele Übungen den praxisnahen Umgang mit dem Wireshark Analyzer. Dazu werden den Teilnehmern von Leutert NetServices dutzende von WLAN Trace-Files zur Verfügung gestellt. Die Kursabsolventen erwerben Kenntnisse für die Planung, Installation,  Betrieb und Analyse von WLAN Installationen.

  

Detaillierte Agenda

seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Der Kurs wendet sich an Techniker, Administratoren, Sicherheitsverantwortliche und Betreuer von Wireless Netzwerken gemäss den aktuellen Standards 802.11a/b/g/n/ac.

 

Allgemeine Netzwerkkenntnisse werden vorausgesetzt, Grundkenntnisse von Wireshark sind von Vorteil.

 

Jeder Teilnehmer sollte ein Notebook mit Administratorenrechten mitbringen.

seminar_img
Kursdaten

Montag/Dienstag, 09. - 10. Dezember 2019


Der Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Der Workshop findet jeweils von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr statt.

 

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma Leutert NetServices angeboten.

seminar_img
Kosten

CHF 1'890.-- inkl. Mittagessen und allen Pausenverpflegungen.

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
INS Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

Anmelden

WLAN Localization Fundamentals

Lokalisierungstechnologien haben in den letzten Jahren stark an Zuwachs gewonnen. Bei der Planung und Umsetzung von Lokalisierungsprojekten ist die Auseinandersetzung mit einer Vielzahl von Fragenstellungen grundlegend: Was ist heutzutage möglich? Welche Technologie erfüllt meine Anforderungen? Wie kann ich die Lokalisierung in meine Geschäftsabläufe integrieren?

 

Datenblatt

 

seminar_img
Themenüberblick

Der zweitägige Kurs beinhaltet detaillierte technische Informationen über WLAN-Technologien sowie die Funktionsweise von  WLAN- und Lokalisierungstechnologien.


Einführungen:

  • Wireless LAN Grundlagen (Komponenten, Wireless Standards)
  • Physikalische Aspekte: Frequenzbereich, Signalausbreitung, Antennen
  • WLAN Solution Design: Home Office, Büroräume, Sitzungszimmer, Hot Spots, spezielle Umfelder etc.
  • Technologien (WLAN, GPS, Infrarot, Google)


Lokalisierung:

  • Anforderungen (vorgängige Fragen, Kosten, Erwartungen, Integration im Geschäftsablauf, Einflüsse)
  • Übersicht Produkte (Cisco, Ekahau, Aeroscout)
  • Cisco (WLC, WCS – NCS, MSE, Cleanair, Tracking, Rogue Client / AP)
  • Ekahau (Ekahau Positioning Engine, WLAN Controller, Client Base Mode vs. CCX Mode, Site Survey, Kombination mit IR Tags)
  • Aeroscout (Mobile View, spezielle Tags (GPS, Exciter), XML App für Cisco Phones)
  • Case Study (neue Infrastruktur und Aufrüsten der WLAN Installation, Vorgehen bis zum Ziel, Best Practise)
  • Betriebliche Fragen (Unterhalt und Pflege der Systeme)

 

Teilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage, die Planung und Auswahl von Lokalisierungstechnologien vorzunehmen. Ein Vergleich der Produkte in Form von Live-Demonstrationen und Vorgehensweisen bei der Planung von Funknetzen zur Lokalisierung fördern das Know-how bezüglich WLAN Lokalisierungstechnologien.

 

Detaillierte Agenda

seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Der Kurs wendet sich an Techniker, Administratoren, Sicherheitsverantwortliche und Sales von Wireless Netzwerken gemäss den aktuellen Standards. Nebst Theorie vermittelt der Kurs durch praktische Lokalisierungsbeispiele die Integration in den Geschäftsablauf.

 

Solide Netzwerkgrundkenntnisse sind von Vorteil.

seminar_img
Kursdaten

Diesen Kurs führen wir gerne für Sie mit individuellen Terminen durch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.