Brocade Zertifizierungen

Brocade Zertifizierungen

Brocade Certified Network Professional (BCNP)

Berufsbegleitender Lehrgang für die BCNP-Zertifizierung


Ihr Sprungbrett für den nächsten Karriereschritt im Netzwerkbereich.

 

Der BCNP Zertifizierungslehrgang für Brocade Netzwerklösungen bezweckt, Expertise im Bereich Vereinfachung von Netzwerkinfrastrukturen zu vermitteln. Sie erlangen fundiertes Wissen über Netzwerktechnik /–ausstattung und bereiten sich systematisch auf die Brocade-Zertifizierung BCNP vor.

 

Die Zertifizierung bescheinigt Ihre Fähigkeit, Netzwerkinfrastrukturen - vom Rechenzentrum oder Campus LAN bis hin zum Service Provider Core - zu vereinfachen. Kritische Projekte wie Konsolidierung, Netzwerk-Konvergenzen, Virtualisierung und Cloud Computing begleiten Sie kompetent und setzen Sie erfolgreich um.

 

Datenblatt

 

seminar_img
Themenüberblick

 

Der Inhalt des Lehrgangs konzentriert sich auf die Layer 2 und 3 Technologien und ermöglicht Teilnehmern, die erforderlichen Kompetenzen für die BCNP Brocade-Zertifizierung zu erwerben.

 

BCNP (Brocade Certified Network Professional) - 150-230


Der BCNP Zertifizierungslehrgang umfasst folgende Themenschwerpunkte:

  • Auseinandersetzung mit der Brocade Ethernet/Router Produktfamilie und dem entsprechenden Einsatzbereich in einem Unternehmensnetzwerk
  • Vertiefte Behandlung der Layer 2 Protokolle wie RSTP, MSTP und PVST
  • Betrachtung und Erklärung aktueller Technologien wie MCT im Zusammenspiel mit VRRP-E
  • Intensives Trainieren der Standard Routing Protokolle OSPF, ISIS und BGP für einen erfolgreichen Betrieb eines grossen Netzwerks
  • Integration von QoS mit dem Ziel, den heutigen Netzwerk-Anforderungen Rechnung zu tragen

 

Die Themenbereiche werden mit hohem Praxisbezug vermittelt. Laborarbeiten und praxisnahe Lösungsszenarien prägen den Unterricht. Die Teilnehmer haben zusätzlich die Möglichkeit, eigene praxisrelevante Frage- und Problemstellungen in den Lehrgang einzubringen.

 

Detaillierte Agenda

seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Netzwerkgrundlagen sind von Vorteil (z.B. CCNA-Zertifikat), PC-Grundkenntnisse werden erwartet.

 

Die Kurssprache ist Deutsch. Alle Kursunterlagen werden in englischer Sprache ausgehändigt.

seminar_img
Nutzen

Die Brocade Zertifizierung BCNP geniesst internationale Anerkennung. Zertifikatsinhaber zeichnen sich aus durch:

 

  • ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Border Gateway Protocol (BGP) Implementierung von Brocade Geräten
  • ein fundiertes Verständnis über Installation, Konfiguration, Wartung und Troubleshooting von MPLS in einem Brocade-Umfeld


Mit der erfolgreich absolvierten Ausbildung eröffnen sich neue Möglichkeiten in Ihrem beruflichen Umfeld.

seminar_img
Teilnehmerkreis

Netzwerkingenieure, die

 

  • ihre Netzwerk-Kenntnisse durch ein anerkanntes Zertifikat unter Beweis stellen wollen.
  • Wert auf eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung legen.
seminar_img
Labor

Die HSR verfügt über ein eigenes, hervorragend ausgerüstetes Labor, was eine äusserst praxisorientierte Ausbildung erlaubt. Den Teilnehmern steht ein Übungslabor zur Verfügung, bestehend aus:

 

  • 4 Brocade CER Router
  • 4 Brocade FCX Switches


Zur Vernetzung der verschiedenen Teilnehmerlabs werden MPLS Backbones eingesetzt.

 

Die angebotene Infrastruktur erlaubt eine sehr praxisnahe Ausbildung (Praxisanteil ca. 55 Prozent) und unterstützt die Umsetzung und Vertiefung des gelernten Kursinhalts.

seminar_img
Kursdaten
  • Auf Anfrage

 

Der Lehrgang besteht aus 8 Kurstagen und findet jeweils am Dienstag, von 09:00 - 17:00 Uhr, statt.

seminar_img
Kosten

Die Ausbildung kostet CHF 4'950.00, inkl. 1 Prüfungsvoucher.

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
INS Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

Anmelden