Cisco-Lehrgänge

Cisco-Lehrgänge

CCNA

Berufsbegleitende Ausbildung zum Cisco Certified Network Associate (CCNA)
Ihr Einstieg in eine der weltweit erfolgreichsten Branchen!

 

Das neue Trainingsprogramm  Implementing and Administering Cisco Networking Technologies umfasst ab 24. Februar 2020 neu 1 Zertifizierung (200-301), welche breit abgestütztes Wissen für eine Karriere im Netzwerkbereich beinhaltet, den neuen technologischen Entwicklungen gerecht wird und die aktuellen Programme ersetzt.

 

Das Networking Academy Programm legt grossen Wert auf fachliche Wissensvermittlung mit einem hohen Praxisbezug. Insgesamt über 60 Laborübungen helfen den Teilnehmern, den theoretischen Stoff besser zu verstehen und zu verarbeiten.

 

seminar_img
Themenüberblick (neu *)
  • Netzwerkgrundlagen
  • Netzwerkzugang 
  • IP Konnektivität
  • IP Services
  • Sicherheitsgrundlagen *
  • WLAN *
  • Automation und Programmability *
seminar_img
Teilnehmerkreis
  • Sie möchten sich breites Fachwissen im Netzwerkbereich aneignen.
  • Sie sind bestrebt, Ihre Netzwerkkenntnisse durch ein international anerkanntes Zertifikat unter Beweis stellen.
  • Sie legen Wert auf eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung, welche Ihnen diverse Karrieremöglichkeiten in der IT Branche eröffnet, und investieren dafür bewusst etwas mehr Zeit.
seminar_img
Nutzen
  • Cisco Komponenten bilden das Rückgrat des Internets und der meisten Intranets. Absolventen des CCNA Lehrgangs verfügen über ausgewiesenes Fachwissen.
  • Das Cisco Certified Network Associate (CCNA) Zertifikat bescheinigt solide, breit abgestützte Grundlagenkompetenzen im Netzwerkbereich. Damit eröffnen sich dem Teilnehmer beruflich neue Möglichkeiten, insbesondere auch auf internationaler Erbene, da die Cisco Zertifizierungen weltweit grosse Anerkennung geniessen.
  • Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil bescheinigt zusätzlich den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs mit einer Beschreibung der erlernten Inhalte.
  • Nach erfolgreichem Abschluss kann der CCNP Enterprise Lehrgang besucht werden.
seminar_img
Voraussetzungen

PC-Grundkenntnisse (Windows), keine Netzwerkgrundlagen nötig, jedoch von Vorteil. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Kursunterlagen werden in Englisch ausgehändigt.

seminar_img
Zertifizierung

Die HSR ist ein authorisiertes VUE Testing Center. Alle Tests sind freiwillig und können intern abgelegt werden. Die Prüfungen sind in englischer Sprache. Am Ende des Lehrganges können Sie die entsprechende Prüfung ablegen:

 

  • CCNA 200-301 CCNA Cisco Certified Network Associate
    (ein Testvoucher ist im Kurspreis inbegriffen)
seminar_img
Kursdauer

240 Lektionen; total 30 Kurstage à 8 Stunden (inkl. Pausen)

seminar_img
Kosten

CHF 7'950.--, inkl. Kursunterlagen und Prüfungsgebühren (1 Testvoucher).

 

Der Testvoucher ist 1 Jahr ab Lehrgangstart gültig.

seminar_img
Kursdaten

Jeweils am Donnerstag von 13.15 Uhr - 21.15 Uhr:
 

  • 23. Januar 2020 - 17. September 2020

 

Ferien

  • 20. Februar 2020 (Sportferien / 1 Woche)
  • 21. Mai 2020 (Auffahrt / 1 Woche)
  • 10. – 30. Juli 2020 (Sommerferien / 3 Wochen)
seminar_img
Labor

Die HSR verfügt über ein hervorragend ausgerüstetes Labor, was eine äusserst praxisorientierte Ausbildung erlaubt und uns gegenüber anderen Angeboten abhebt.

Jedem Teilnehmer stehen ein eigenes Übungslabor, bestehend aus:

  • 4 Routern
  • 2 LAN Switches
  • 2 Multilayer Switches

 

zur Verfügung. Zur Vernetzung der verschiedenen Teilnehmerlabs können zudem Frame Relay und MPLS Backbones genutzt werden, um auch diese Technologien zu vertiefen.

Ergänzend zur physischen Hardware bietet der Lehrgang neu eine virtuelle Labumgebung (jeweils 50% der Kurszeit mit physischer resp. virtueller Hardware). Teilnehmer profitieren auf verschiedene Weise von diesem einzigartigen Angebot:

 

  • Hohe Praxisorientierung
  • Einfache und schnelle Durchführung der Aufgaben
  • 7x24h Zugriff auf virtuelle Welt (bis anhin 8h Lab pro Woche)
  • Unterstützung durch Team Collaboration Tool unter Teilnehmern und Dozenten
seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

seminar_img
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Cisco Certified Network Associate (CCNA)

 

Weitere Informationen zum Cisco Networking Academy Programm

Anmelden

CCNA Cyber Ops

Berufsbegleitende Ausbildung zum Cisco Certified Network Associate (CCNA) Cyber Ops

 

Der CCNA Cybersecurity Operations Lehrgang vermittelt die wichtigsten Sicherheitskonzepte und die Fähigkeiten, welche notwendig sind, um:

- Cyberkriminalität

- Cyberspionage

- Insider Bedrohungen

- fortgeschrittene, dauerhafte Bedrohungen

- gesetzliche Anforderungen

- und andere Cybersecurity relevante Anliegen 

 

in einer Organisation zu überwachen, zu entdecken, zu analysieren und darauf zu reagieren. Die Ausbildung legt hohen Wert auf die praktische Anwendung des Erlernten. Insbesondere in Bezug auf die Unterhaltung und Gewährleistung der Security Operational Bereitschaft in sicheren Netzwerkumgebungen.

 

Mit dem CCNA Cyber Ops Lehrgang und den dazu gehörenden Zertifizierungen sind Sie bereit, in dem rasch wachsendem Cybersecurity Operations Umfeld Ihre Karriere zu starten.

 

Der CCNA Cybersecurity Operations Lerninhalt besteht aus den Themen:

- Betriebssystemgrundlagen

- Netzwerkgrundlagen

- Cybersecurity Grundlagen

- Cybersecurity Operations

Das Networking Academy Programm vereint alle Teile zu einer berufsbegleitenden Gesamtausbildung. Es wird grossen Wert auf die Praxis gelegt. Laborübungen helfen, den theoretischen Stoff besser zu verstehen und zu verarbeiten.

 

Datenblatt

 

seminar_img
Teilnehmerkreis

IT Fachleute, die eine Karriere im Bereich Security Operations anstreben:

  • Sie möchten in einem rasch wachsendem Umfeld zu den gesuchten Cybersecurity Experten gehören.
  • Sie wollen Ihre Cybersecurity Kenntnisse durch ein anerkanntes Zertifikat unter Beweis stellen.
  • Sie legen Wert auf eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung.
seminar_img
Nutzen

Das Cisco Certified Network Associate (CCNA) Cyber Ops Zertifikat bescheinigt solide Grundlagenkompetenzen im Cyber Security Umfeld. Damit eröffnen sich dem Teilnehmer beruflich neue Möglichkeiten in Arbeitsfeldern, die Know-how in Bezug auf Cybersecurity Technologien voraussetzen. Die Fachhochschule Rapperswil bescheinigt zusätzlich den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs inklusive einer Beschreibung der erlernten Inhalte.

seminar_img
Voraussetzungen
  • Betriebssystemkenntnisse (Linux, Windows)
  • Netzwerkgrundlagen
  • Securitygrundlagen

 

Die Kurssprache ist Deutsch. Die Kursunterlagen werden in Englisch ausgehändigt.

seminar_img
Zertifizierung

Die folgenden beiden Prüfungen sind Bestandteil der CCNA Cyber Ops Zertifizierung:

  • 210-250 SECFND / Understanding Cisco Cybersecurity Fundamentals
  • 210-255 SECOPS / Implementing Cisco Cybersecurity Operations

 

Die beiden Examen können direkt vor Ort in unserem Pearson VUE Testcenter an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil absolviert werden.  

seminar_img
Kursdauer

7 Kurstage à 8 Stunden (inkl. Mittagessen und Pausen)

seminar_img
Kosten

CHF 3'850.--, inkl. Kursunterlagen und Mittagessen oder

CHF 4'400.--, inkl. Kursunterlagen, Mittagessen und je einen Prüfungsvoucher für die Examen 210-150 und 210-255 à CHF 306.00.

 

Die Testvouchers sind 6 Monate ab Lehrgangstart gültig.

seminar_img
Kursdaten

Jeweils am Mittwoch von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr:
 

  • 19. Februar 2020 - 1. April 2020
seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

seminar_img
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Cisco Certified Network Associate (CCNA)

 

Weitere Informationen zum Cisco Networking Academy Programm

Anmelden

CCNP Routing & Switching

Berufsbegleitende Ausbildung zum Cisco Certified Network Professional Routing & Switching (CCNP) 

 

Die CCNP Zertifizierung (Cisco Certified Network Professional) bescheinigt einen sehr hohen Standard an technischer Expertise im Bereich Computernetze. Die Zertifizierung ist weltweit anerkannt und hat sich zum Ausbildungsstandard etabliert. Die Fachhochschule Rapperswil bescheinigt zusätzlich den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges und die erlernten Inhalte.

 

Datenblatt

seminar_img
Teilnehmerkreis

Angehende Netzwerkexperten, die komplexe Netzwerke für Grossfirmen und internationale Konzerne betreiben und erweitern können. Netzwerkfachleute, die Ihre Netzwerkkenntnisse durch ein hochstehendes, weltweit anerkanntes Zertifikat unter Beweis stellen möchten.

seminar_img
Nutzen

Die CCNP Zertifizierung bescheinigt einen sehr hohen Standard an technischer Expertise im Bereich Computernetze. Der Abschluss ist weltweit anerkannt und hat sich zum bevorzugten Ausbildungsstandard bei Grossfirmen etabliert. Träger dieses Zertifikates können Computernetze mit Advanced Features erfolgreich betreiben.

seminar_img
Voraussetzungen

CCNA Zertifikat oder gleichwertige Kenntnisse. Falls kein gültiger CCNA Test vorhanden ist, kann dieser im Laufe des Kurses nachgeholt werden.

seminar_img
Zertifizierung

Am Ende des Lehrganges können die drei Hersteller-Examen, die zum CCNP führen,
absolviert werden:

 

  • 300-101 Implementing Cisco IP Routing v2.0
  • 300-115 Implementing Cisco IP Switched Networks
  • 300-135 Troubleshooting & Maintaining Cisco IP Networks

 

Nach drei Jahren muss der CCNP rezertifiziert werden. Die drei verschiedenen Module können auch einzeln besucht werden (als Vorbereitung auf die Rezertifizierung des CCNPs).

seminar_img
Kursdauer

240 Lektionen; total 30 Kurstage à 8 Stunden (inkl. Pausen)

seminar_img
Kosten

Gesamtlehrgang:

CHF 12'950.--, inkl. Original Cisco Unterlagen & Prüfungsgebühren (je 1 Testvoucher pro Modul).

Der Testvoucher ist 1 Jahr ab Lehrgangstart gültig.

Einzelmodul:

CHF 4'850.--, inkl. Original Cisco Unterlagen & Prüfungsgebühr (1 Testvoucher), geeignet als Vorbereitung für die Rezertifizierung

seminar_img
Kursdaten

Modul 3  *Garantierte Durchführung*

TSHOOT: 11. Oktober - 20. Dezember 2019 (18.10.19, Herbstferien)

 

Hinweis:

Ab 24. Februar 2020 ersetzt das neue CCNP Zertifizierungsprogramm CCNP Enterprise die aktuelle CCNP Routing & Switching Zertifizierung. Die Kursdaten des neuen CCNP Lehrgangs an der HSR werden baldmöglichst publiziert. Mehr Informationen dazu erfahren Sie unter News.

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

seminar_img
Labor

Die HSR verfügt über ein hervorragend ausgerüstetes Labor, was eine äusserst praxisorientierte Ausbildung erlaubt und uns gegenüber anderen Angeboten abhebt.

Jedem Teilnehmer stehen ein eigenes Übungslabor, bestehend aus:

  • 4 Routern
  • 2 LAN Switches
  • 2 Multilayer Switches

 

zur Verfügung. Zur Vernetzung der verschiedenen Teilnehmerlabs können zudem MPLS Backbones genutzt werden, um auch diese Technologien zu vertiefen.

Ergänzend zur physischen Hardware bietet der Lehrgang neu eine virtuelle Labumgebung (jeweils 50% der Kurszeit mit physischer resp. virtueller Hardware). Teilnehmer profitieren auf verschiedene Weise von diesem einzigartigen Angebot:

 

  • Hohe Praxisorientierung
  • Einfache und schnelle Durchführung der Aufgaben
  • 7x24h Zugriff auf virtuelle Welt (bis anhin 8h Lab pro Woche)
  • Unterstützung durch Team Collaboration Tool unter Teilnehmern und Dozenten
seminar_img
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Cisco Certified Network Professional (CCNP)

 

Weitere Informationen zum Cisco Networking Academy Programm

Anmelden

CCIE Enterprise Infrastructure

Was ist das Besondere an der CCIE-Prüfung?

 

Die CCIE-Zertifizierung hebt sich von anderen Zertifizierungen dadurch ab, dass Sie nebst einer theoretischen Prüfung eine ganztägige praktische Prüfung zu bestehen haben. Dabei wird Ihre Fähigkeit getestet, unter hohem Zeitdruck ein komplexes Netzwerk gemäss vorgegebener Problemstellungen allein einzurichten. Sie müssen knapp formulierte Aufgabenstellungen in kürzester Zeit verstehen, ihre Bedeutung für das gesamte Netzwerk abschätzen, und aufgrund Ihrer Erfahrung und Cisco-spezifischen Kenntnisse die bestmögliche Lösung sofort umsetzen können. Bei der Prüfung haben Sie zwar die Möglichkeit, auf die Cisco-Dokumentationen zuzugreifen, aber der Zeitdruck ist so hoch, dass Sie nur sporadisch Details abklären.

 

Was ist das Konzept unseres Vorbereitungslehrgangs?

 

Die Besonderheit der CCIE-Prüfung bestimmt auch das Konzept unseres Vorbereitungslehrgang und unterscheidet ihn damit deutlich von den anderen Lehrgängen, die z.B. auf den CCNA oder den CCNP abzielen:

 

Im Lehrgang werden wir für Sie und mit Ihnen das Networking-Feld abstecken, auf dem Sie sich «zu Hause» fühlen müssen. Wir werden für Sie und gemeinsam mit Ihnen die technischen Besonderheiten und Inhalte derjenigen Bereiche herausarbeiten und vermitteln, in denen Sie bislang die wenigsten Erfahrungen sammeln konnten.

 

Wir werden Ihnen haufenweise «Steine in den Weg legen» und «harte Nüsse zum Knacken» geben: Unsere Instruktoren werden Ihnen unzählige Problemstellungen präsentieren. Sie werden selbst versuchen, das jeweilige Problem auszuleuchten und eine Lösung zu erarbeiten. Anschliessend werden Sie die «richtige» Lösung mit Ihrem Ansatz vergleichen und auf diese Weise Erfahrungen sammeln können.

 

Sie verwenden Problemstellungen, welche die Cisco-Prüfungswelt optimal abbilden und sich weltweit am besten bewährt haben. Praxisarbeiten im Labor machen den Grossteil der Lehrgangszeit aus. Dabei bietet Ihnen die Infrastruktur der HSR Hochschule für Technik Rapperswil die Möglichkeit, auch eigene komplexe Netzwerkumgebungen aufzubauen und zu erforschen.

 

Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass in einzelnen Lehrgangsblöcken intensiv bestimmte Problembereiche erarbeitet werden. Dazu werden bereits vor diesen Daten entsprechende Inhalte bestimmt und Problemstellungen ausgewählt, so dass die Teilnehmer sich schon vorher auf die jeweilige Thematik vorbereiten.

 

Für die Zeit zwischen den einzelnen Lehrgangsblöcken wird ein detaillierter Themen- und Arbeitsplan festgelegt, den die Teilnehmer absolvieren müssen, um am folgenden Termin optimal voranzukommen. Im Rahmen der Intensivwoche werden wir dann gezielt noch offene Schwachpunkte der einzelnen Teilnehmer angehen und in mehrstündigen Testsituationen komplexe Netzwerke konfigurieren.

 

Damit Sie auch zwischen den Blöcken praktisch üben können, stellen wir der Lerngruppe durchgehend mehrere vollständige CCIE Online-Labs zur Verfügung, die während 7 x 24h von extern aus benutzt werden können. Über ein geschlossenes Forum können Fragen gestellt und Probleme diskutiert werden.

 

seminar_img
Teilnehmerkreis

Netzwerkexperten, die sich auf die CCIE Enterprise Infrastructure Zertifizierung vorbereiten möchten.

seminar_img
Nutzen

Mit dem CCIE Enterprise Infrastructure dokumentieren Sie Ihre Expertise im Bereich Design, Konfiguration und Betrieb komplexer Multiprotokoll-Netzwerke. Das CCIE Zertifikat ist weltweit anerkannt und hat sich zum höchsten Ausbildungsstandard bei Telekom-Service-Providern, Grossfirmen und Netzwerk-Anbietern etabliert.

seminar_img
Voraussetzungen

Fachwissen auf höchstem Niveau, Absolvierung des theoretischen CCIE Enterprise Infrastructure Examens (ENCOR 300-401)

seminar_img
Zertifizierung

Für die Zertifizierung ist das schriftliche Eignungsexamen Implementing & Operating Cisco Enterprise Network Core Technologies (ENCOR 300-401) sowie ein achtstündiges Hands-on Lab Examen (CCIE Enterprise Infrastructure v1.0) erfolgreich abzuschliessen.

 

Die schriftliche Prüfung kann in einem VUE Testing Center abgelegt werden. Der Praxistest wird direkt bei Cisco abgelegt. Das einzige Prüfungscenter in Europa befindet sich in Brüssel. Reisekosten sowie Prüfungsgebühr für den Praxistest sind im Kurspreis nicht inbegriffen. Die Prüfungen sind in englischer Sprache.

 

Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil bestätigt den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges zusammen mit einer Beschreibung der erlernten Inhalte.

seminar_img
Kursdauer

Der berufsbegleitende Lehrgang beginnt mit einem Online-Meeting, in welchem die Struktur und der Fahrplan des Workshops mit den Teilnehmern besprochen wird. Es folgen 5 zweitägige Workshops (ca. alle 6 Wochen). Ein fünftägiger Intensiv-Workshop schliesst die Vorbereitung für die praktische Prüfung ab.

seminar_img
Kosten

Gesamter Lehrgang (Workshops & Intensivwoche):
CHF 10'950.--, inkl. Kursunterlagen und Benutzung der Online-Labs.

 

Intensivwoche:

CHF 4'890.--, inkl. Benutzung der Online Labs.

seminar_img
Kursdaten

Kick-off: 24. August 2020

Workshop 1: 28. - 29. September 2020

Workshop 2: 26. - 27. Oktober 2020

Workshop 3: 30. November - 1. Dezember 2020

Workshop 4: 11. - 12. Januar 2021

Workshop 5: 8. - 9. Februar 2021

Intensivwoche: 8. - 12. März 2021

 

Die Intensivwoche ist einzeln buchbar und beinhaltet tägliche Prüfungssimulations-Labs zur gezielten praktischen Prüfungsvorbereitung.

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

 

 

Anmelden

CCIE Bootcamp

Was ist das Besondere an der CCIE-Prüfung?

 

Die CCIE-Zertifizierung hebt sich von anderen Zertifizierungen dadurch ab, dass nebst einer theoretischen Prüfung eine ganztägige praktische Prüfung absolviert werden muss. Bei der praktischen Prüfung wird die Fähigkeit getestet, unter hohem Zeitdruck ein komplexes Netzwerk gemäss vorgegebener Problemstellungen allein einzurichten. Sie müssen knapp formulierte Aufgabenstellungen in kürzester Zeit verstehen, ihre Bedeutung für das gesamte Netzwerk abschätzen und aufgrund Ihrer Erfahrung und Cisco-spezifischen Kenntnisse die bestmögliche Lösung sofort umsetzen können. Bei der Prüfung haben Sie zwar die Möglichkeit, auf die Cisco-Dokumentationen zuzugreifen, aber der Zeitdruck ist so hoch, dass Sie nur sporadisch Details abklären.

 

Das CCIE Bootcamp an der Cisco Networking Academy

 

Im CCIE Enterprise Infrastructure Bootcamp lösen Sie im Rahmen einer Intensivwoche täglich ein achtstündiges Prüfungssimulations-Lab. In diesen mehrstündigen Testsituationen werden Sie komplexe Netzwerke unter hohem Zeitdruck konfigurieren, welche vom Dozenten anschliessend benotet werden. Die Benotung gibt Aufschluss über den Prüfungserfolg bzw. die Lücken, welche es zu schliessen gilt. Die korrekten Lösungsansätze unterstützen Sie bei der gezielten Vorbereitung auf die praktische CCIE Enterprise Infrastructure Prüfung.

 

Über ein geschlossenes Forum können Fragen gestellt und Probleme diskutiert werden.

 

seminar_img
Teilnehmerkreis

Netzwerkexperten, die sich auf die CCIE Zertifizierung mit Fokus auf den praktischen Prüfungsteil vorbereiten möchten.

seminar_img
Nutzen

Die Intensivwoche beinhaltet tägliche Prüfungssimulations-Labs zur gezielten praktischen Prüfungsvorbereitung.

 

Mit dem CCIE Enterprise Infrastructure dokumentieren Sie Ihre Expertise im Bereich Design, Konfiguration und Betrieb komplexer Multiprotokoll-Netzwerke. Das CCIE Zertifikat ist weltweit anerkannt und hat sich zum höchsten Ausbildungsstandard bei Telekom-Service-Providern, Grossfirmen und Netzwerk-Anbietern etabliert.

seminar_img
Voraussetzungen

Fachwissen auf höchstem Niveau, Absolvierung des theoretischen CCIE Examens.

seminar_img
Zertifizierung

Für die Zertifizierung ist das schriftliche Eignungsexamen Implementing & Operating Cisco Enterprise Network Core Technologies (ENCOR 300-401) sowie ein achtstündiges Hands-on Lab Examen (CCIE Enterprise Infrastructure v1.0) erfolgreich abzuschliessen.

 

Der Praxistest muss direkt bei Cisco selbst abgelegt werden. Das einzige Prüfungscenter in Europa befindet sich in Brüssel. Reisekosten sowie Prüfungsgebühr für den Praxistest sind im Kurspreis nicht inbegriffen.

 

 Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil bescheinigt den Abschluss des CCIE Routing und Switching Bootcamps mit einer Kursbestätigung.

seminar_img
Kursdauer

Das Bootcamp entspricht einem fünftägigen Intensiv-Workshop zur Vorbereitung auf die praktische CCIE Enterprise Infrastructure Prüfung.

seminar_img
Kosten

CHF 4'890.--, inkl. Nutzung der Online Labs.

seminar_img
Kursdaten

8. - 12. März 2021

seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10, CH-8640 Rapperswil

Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

 

 

Anmelden