Microsoft Kurse

Microsoft Kurse

Skype for Business Server 2015 Lehrgang

Machen Sie sich mit unserem Skype for Business Server 2015-Lehrgang fit für Ihr Skype for Business-Projekt im eigenen Unternehmen oder bei Ihren Kunden.

 

Die Planung, Umsetzung von Skype for Business-Projekten und deren Integration in die bestehende IT stellen hohe Anforderungen an die Projektmitarbeiter. Fundierte Kenntnisse der Microsoft Unified Communications Architektur sowie deren Serverlösungen Skype for Business Server 2015, Active-Directory und Exchange Unified Messaging sind daher Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung dieser Projekte. Zudem bedingt ein UCC Vorhaben immer auch eine Integration in bestehende PBX-Lösungen und das PSTN, was ein Basiswissen an Telefonie voraussetzt. Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet Sie optimal auf ein anstehendes Microsoft UCC Projekt vor.

 

Datenblatt

 

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen der Skype for Business Server 2015-Lehrgang bietet:

 

  • Immer mehr Menschen nutzen die Vorteile von IP-Telefonie. Mit der Integration von Chat, Video, Instant Messaging und Desktop Sharing wandelt sich der ursprüngliche Telefongebrauch zu Interaktion und Kommunikation mit Benutzererlebnis und bietet Lösungen zu alltäglichen Geschäftsproblemen. 

 

  • Das aufgebaute Labor jedes Teilnehmers bietet die Kommunikation zwischen den Laboren (Federation), die Kommunikation mit Office 365 (Hybrid), die Kommunikation mit einer herkömmlichen Telefonanlage (Enterprise Voice) und die Kommunikation mit Skype. Diese Vielfalt ist einzigartig mit dem Skype for Business Server 2015-Lehrgang

 

  • Der Skype for Business Server 2015-Lehrgang wurde als Partner Zertifizierungslehrgang entwickelt und erwies sich beim Partner als voller Erfolg. Die Mitarbeiter des Partners werden mit unserem Lehrgang gezielt an die Zertifizierung herangeführt, womit sich unser Lehrgang als ideale Partnerschulung gestaltet. Für Firmen, die intern Skype for Business installieren und betreiben möchten, bietet unser Lehrgang eine Plattform, um mit dem notwendigen Wissen ausgestattet zu werden.

 

  • Ein Lehrgang bietet Ihnen den Vorteil, das Gelernte zwischen den Kurstagen zu verarbeiten. Zudem bedingt dieser Ansatz keine längeren Abwesenheiten vom Arbeitsplatz. Pro Tag stehen im Schnitt 4 Stunden Labor zur Verfügung, was die Verarbeitung des gelernten Stoffes weiter unterstützt.

 

Diese Ausbildung eignet sich gleichzeitig als Vorbereitung für die Prüfung 70-334 «Core Solutions of Microsoft Skype for Business 2015». Die darin behandelten Themen werden in unserem Lehrgang vertieft behandelt


Die HSR Hochschule für Technik in Rapperswil bestätigt die Lehrgangsteilnahme mit einem HSR Zertifkat.

 

 

seminar_img
Themenüberblick

Der berufsbegleitende Skype for Business-Lehrgang kann wie folgt gebucht werden:

 

  • Gesamter Lehrgang; 12 Tage / Basic Installation und Enterprise Voice
    Agenda Modul 1&2
  • Modul 1; 7 Tage / Basic Installation (Active Directory/PowerShell/Server Basics)
    Agenda Modul 1
  • Modul 2; 5 Tage / Enterprise Voice (Server Voice)
    Agenda Modul 2

 

Als Vorbereitung für die kommenden Lektionen muss mit einem zusätzlichen Aufwand von etwa vier Stunden pro Woche im Selbststudium gerechnet werden.

 

Die Kurssprache ist Deutsch. Die Kursunterlagen werden in englischer Sprache ausgehändigt.

seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

System Engineers im Bereich «Skype for Business Server» oder Teilnehmer, die dieses Ziel anstreben.

 

Für diese Ausbildung sind sehr gute Grundlagenkenntnisse über Microsoft Server Umgebungen erforderlich.

seminar_img
Dozenten

 Daniel Mächler

Daniel Mächler, MCT Microsoft Certified Trainer für OCS und Lync seit 2008, begleitet Sie mit seinem grossen Erfahrungsschatz während des Lehrgangs. Als Lync Engineer hat er in seiner bisherigen OCS/Lync Laufbahn sowohl kleine Firmen wie auch internationale Kunden mit 60‘000 Benutzern betreut. Er ist seit 20 Jahren in der Informatik Branche tätig und sah im Jahr 2007 die erste Version von OCS (Office Communication Server). Er spezialisierte sich mit Begeisterung auf diese Software und durfte während dieser Zeit die sehr spannende und aufregende Zeit des Einstiegs von Microsoft in die Welt der Telefonie miterleben.

 

Christian Spielmann

Christian Spielmann führt Sie durch den dreitägigen Active Directory Crash-Kurs. Speziell Teilnehmer, welche aus dem konventionellen Telefonie-Umfeld kommen, werden vor die Herausforderung gestellt, nicht nur Skype for Business Know-how aufzubauen, sondern auch zu begreifen, wie die darunterliegende Infrastruktur (Active Directory) funktioniert. Sie bauen jeweils zu zweit eine vollständige AD-Umgebung auf, mit allem, was es für Skype for Business benötigt.

seminar_img
Kursdaten

Ganzer Lehrgang

2017

  • 19. April - 31. Mai 2017 und 16. August - 13. September 2017 (12 Tage)

 

Einzelne Module

2017

  • 19. April - 31. Mai 2017, Modul 1 (7 Tage)
  • 16. August - 13. September 2017, Modul 2 (5 Tage)

 

Der Lehrgang findet jeweils am Mittwoch von 13:00 - 21:00 Uhr statt.

seminar_img
Kosten

Dieser Lehrgang ist äusserst aufwändig (pro Zweiergruppe stehen 12 Server im Einsatz) und deshalb auf 6 Teilnehmer beschränkt. Die Unterlagen sind im Preis inbegriffen.

 

  • CHF 7'890.-, für den gesamten Lehrgang
  • CHF 4'450.-, für das Modul 1
  • CHF 3'850.-, für das Modul 2
seminar_img
Kursort

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
INS Institute for Networked Solutions
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 18 38

 

Weiter zum Situationsplan der HSR

Anmelden

Lehrgang: MCSA: Windows Server 2012

Vorbereitung auf die internationale Zertifizierung «Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012».

In diesem Lehrgang erlernen Sie alle Features und Funktionen von Windows Server 2012 in den Bereichen Verwaltung, Netzwerk, Storage, Zugriffsschutz, Hyper-V, Hochverfügbarkeit und Identity Management.

  • Sie sind auf dem neusten Stand und beherrschen verschiedene Aspekte des Windows Server 2012: Aufbau und Wartung von Netzwerken, Active-Directory-Infrastrukturen mit Gruppenrichtlinien (GPO) und Speichernetzwerken (Storage Pools), Installation und Betrieb der verschiedenen Serverrollen wie DNS, IPAM, Federation Services, Hyper-V, PKI oder Failover Clustering.

  • Dank Reviews und speziellen Prüfungsworkshops sind Sie nach diesem Lehrgang optimal auf die Zertifizierungsprüfung vorbereitet.

  • Sie absolvieren direkt in unserem Testcenter die drei «(MCSA): Windows Server 2012»-Prüfungen «Installing and Configuring», «Administering» und «Configuring Advanced».

  • Zertifizierte Fachspezialisten mit Praxiserfahrung im Windows-Server-2012-Bereich bereiten Sie bestmöglich auf die Prüfungen vor.

 

 

seminar_img
Themenüberblick

1. Installing and Configuring

  • Windows Server 2012 R2 
  • Deploying and Managing Windows Server 2012
  • Introduction to Active Directory Domain Services
  • Managing Active Directory Domain Services Objects
  • Automating Active Directory Domain Services Administration
  • Implementing IPv4
  • Implementing DHCP
  • Implementing DNS
  • Implementing IPv6
  • Implementing Local Storage

2. Administering Windows Server 2012 R2

  • Deploying and Maintaining Server Images
  • Configuring and Troubleshooting Domain Name System
  • Maintaining Active Directory Domain Services
  • Managing User and Service Accounts
  • Implementing a Group Policy Infrastructure
  • Managing User Desktops with Group Policy
  • Configuring and Troubleshooting Remote Access
  • Installing, Configuring, and Troubleshooting the Network Policy Server Role
  • Implementing Network Access Protection
  • Optimizing File Services
  • Configuring Encryption and Advanced Auditing
  • Implementing Update Management
  • Monitoring Windows Server 2012
  • Implementing File and Print Services
  • Implementing a Group Policy Infrastructure
  • Securing Windows Servers by Using Group Policy Objects
  • Implementing Server Virtualization with Hyper-V

3. Configuring Advanced Windows Server 2012 R2 Services

  • Implementing Advanced Network Services
  • Implementing Advanced File Services
  • Implementing Dynamic Access Control
  • Implementing Distributed Active Directory Domain Services Deployments
  • Implementing Active Directory Domain Services Sites and Replication
  • Implementing Active Directory Certificate Services
  • Implementing Active Directory Rights Management Services
  • Implementing Active Directory Federation Services
  • Implementing Network Load Balancing
  • Implementing Failover Clustering
  • Implementing Failover Clustering with Hyper-V
  • Implementing Disaster Recovery
seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die in einem Microsoft-Serverumfeld tätig sind und ihr Wissen über die Microsoft-Systemtechnik vertiefen wollen, sowie an Personen, die die «Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Server Infrastructure oder Desktop Infrastructure»-Zertifizierungen anstreben.

Erfolgreiches Absolvieren eines Assessments. Vorteilhaft ist eine berufliche Tätigkeit, die mit dem Lehrstoff in Zusammenhang steht.

seminar_img
Kursdaten

10.06.2017 - 13.01.2018 in Zürich
05.08.2017 - 10.02.2018 in Bern
05.08.2017 - 10.02.2018 in Basel
21.10.2017 - 26.05.2018 in Zürich
01.11.2017 - 05.05.2018 in Bern

 

Stundenplan

 

16.5 Tage, kombiniert als Abend- und Samstagsunterricht. Der berufsbegleitende Lehrgang zum «Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012» beansprucht auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Dieser variiert je nach Vorkenntnissen, beträgt aber in der Regel zwischen 5 und 10 Stunden pro Woche. Die Trainer sind von Microsoft zertifiziert («Microsoft Certified MCSA und MCSE» und «Microsoft Certified Trainer (MCT)»).

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma Digicomp Academy AG angeboten.

seminar_img
Kosten

CHF 10'700.-, inkl. Microsoft Originalunterlagen und Prüfungsvorbereitungsunterlagen, Pausenverpflegung, Reviews und Prüfungsworkshops. Nicht inbegriffen sind die Prometric-Prüfungsgebühren von ca. CHF 216.00 pro Prüfung.

seminar_img
Kursort

Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
CH-8005 Zürich

Digicomp Academy AG
Bubenbergplatz 11
CH-3011 Bern

Digicomp Academy AG
Küchengasse 9
CH-4051 Basel

Anmelden

Lehrgang: MCSE: Server Infrastruktur

Vorbereitung auf die internationale Zertifizierung «Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Server Infrastructure».

Die aktuellen MCSE-Zertifizierungen bauen alle auf der erneuerten «Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012»-Zertifizierung auf. Der «MCSE Server Infrastructure» umfasst insbesondere auch Planungs- und Designaspekte.  

 

seminar_img
Themenüberblick

1. Designing and Implementing a Server Infrastructure

  • Planning Server Upgrade and Migration
  • Planning and Implementing a Server Deployment Infrastructure
  • Designing and Maintaining an IP Configuration and Address Management Solution
  • Designing and Implementing Name Resolution
  • Designing and Implementing an Active Directory Domain Services Forest and Domain Infrastructure
  • Designing and Implementing an OU Infrastructure and AD DS Permissions Model
  • Designing and Implementing a Group Policy Object Strategy
  • Designing and Implementing an AD DS Physical Topology
  • Planning and Implementing Storage
  • Planning and Implementing File Services
  • Designing and Implementing Network Access Services
  • Designing and Implementing Network Protection

2. Implementing an Advanced Server Infrastructure

  • Planning and Implementing a Server Virtualization Strategy
  • Planning and Implementing Networks and Storage for Virtualization
  • Planning and Deploying Virtual Machines
  • Planning and Implementing a Virtualization Administration Solution
  • Planning and Implementing a Server Monitoring Strategy
  • Planning and Implementing High Availability for File Services and Applications
  • Planning and Implementing a Highly Available Infrastructure Using Failover Clustering
  • Planning and Implementing an Server Updates Infrastructure
  • Planning and Implementing a Business Continuity Strategy
  • Planning and Implementing an Public Key Infrastructure
  • Planning and Implementing an Identity Federation Infrastructure
  • Planning and Implementing an Information Rights Management Infrastructure
seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Lehrgang richtet sich an IT Professionals, die bereits die «MCSA Windows Server 2012»-Zertifizierung besitzen und sich zum MCSE Server Infrastructure weiterbilden möchten.

 

Voraussetzung ist die «MCSA: Windows Server 2012»-Zertifizierung sowie eine Tätigkeit, in der Sie sich mit der Planung und dem Design von mittelgrossen und grossen ICT-Netzwerken beschäftigen.

seminar_img
Kursdaten
  • auf Anfrage

 

Details zum Lehrgang

 

11 Tage, kombiniert als Abend- und Samstagsunterricht. Der berufsbegleitende Lehrgang zum «Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Server Infrastructure» beansprucht auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Dieser variiert je nach Vorkenntnissen, beträgt aber in der Regel zwischen 5 und 10 Stunden pro Woche. Die Trainer sind von Microsoft zertifiziert und «Microsoft Certified Trainer (MCT)».

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma Digicomp Academy AG angeboten.

seminar_img
Kosten

CHF 7'150.--, inkl. Microsoft Originalunterlagen und Prüfungsvorbereitungsunterlagen, Pausenverpflegung, Reviews und Prüfungsworkshops. Nicht inbegriffen sind die Prometric-Prüfungsgebühren von ca. CHF 216.00 pro Prüfung.

seminar_img
Kursort

Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
CH-8005 Zürich

Digicomp Academy AG
Bubenbergplatz 11
CH-3011 Bern

Digicomp Academy AG
Küchengasse 9
CH-4051 Basel

Anmelden

Lehrgang: MCSD: Universal Windows Platform & Web App.

Vorbereitung auf die internationalen Zertifizierungen «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): «Universal Windows Platform» und «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): Web Apps»

 

Dieser Lehrgang erläutert Ihnen .NET-Programmiertechniken. Sie entwickeln anspruchsvolle Programme mit C# oder Visual Basic.NET unter Visual Studio 2015.

 

  • Sie entwickeln grössere und anspruchsvollere Programme mit C# oder Visual Basic.NET unter Verwendung von Visual Studio 2015
  • Sie kennen fortgeschrittene .NET-Programmiertechniken
  • Sie sind in der Lage, eigene Programme mit den .NET-Programmiertechniken zu entwerfen, zu erstellen und zu warten
  • Sie verstehen Datenzugriffe aus Windows- und Webapplikationen. Ausserdem können Sie sie in der Praxis anwenden – online wie offline
  • Sie erstellen Applikationen mit der Windows-Presentation-Foundation-, der ADO.NET- und der ASP.NET-MVC-Technologie
  • Sie entwickeln Universal Windows Apps



seminar_img
Themenüberblick
  • Microsoft .NET 4.6 Framework: Grundlagen
  • Microsoft .NET 4.6 Framework: Technologien
  • Microsoft ADO.NET 4.6 und Entity Framework 6
  • Design Patterns
  • Windows Presentation Foundation Applications .NET 4.6
  • Universal Windows Apps
  • Webapplikationen mit ASP.NET MVC 5
  • Windows Communication Foundation and Azure
  • Diverse Prüfungsworkshops


Teillehrgänge:

  • Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): Universal Windows Platform
  • Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): .NET Framework 4.6 - Web Applications
seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Lehrgang richtet sich an Softwareentwickler, die sich für die Programmierung der .NET-Plattform optimale Voraussetzungen erarbeiten und ihr erworbenes Fachwissen durch ein Zertifikat dokumentieren möchten.

 

Praxiserfahrung mit der Programmiersprache C# oder Visual Basic sowie grundlegende Kenntnisse der objektorientierten Softwareentwicklung. Erfolgreiches Absolvieren des Digicomp Assessmenttests oder Besuch des Kurses «Einführung in C#». Vorteilhaft sind Englischkenntnisse sowie eine berufliche Tätigkeit, die mit dem Lehrstoff in Zusammenhang steht.

seminar_img
Kursdaten

auf Anfrage

 

22.5 Tage, kombiniert als Abend- und Samstagsunterricht. Der berufsbegleitende Lehrgang zum «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): .NET Framework 4.6 (Windows & Web Applications)» erfordert auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Dieser variiert je nach Vorkenntnissen, beträgt aber in der Regel 5 bis 10 Stunden pro Woche. Die Trainer sind von Microsoft zertifiziert («Microsoft Certified Technology Specialist [MCTS]» und «Microsoft Certified Trainer [MCT]»).

 

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma Digicomp Academy AG angeboten.

seminar_img
Kosten

CHF 15'750.--, inkl. Lehrmittel, Pausenverpflegung, Reviews und Prüfungsworkshops. Nicht inbegriffen sind die Pearson-VUE-Prüfungsgebühren von ca. CHF 216.00 pro Prüfung.

seminar_img
Kursort

Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
CH-8005 Zürich

Digicomp Academy AG
Bubenbergplatz 11
CH-3011 Bern

Digicomp Academy AG
Küchengasse 9
CH-4051 Basel

Lehrgang: MCSD: .NET Framework 4.6 Web App.

Vorbereitung auf die internationale Zertifizierung «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): Web Applications».

 

Als «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): .NET Framework 4.5, Web Applications» sind Sie qualifiziert, grössere und anspruchsvolle .NET-Applikationen mit Visual Studio 2012 zu entwickeln und zu warten. 

 

  • Sie entwickeln grössere und anspruchsvollere Programme mit C# oder Visual Basic.NET unter Verwendung von Visual Studio 2012
  • Sie kennen fortgeschrittene .NET-Programmiertechniken
  • Sie sind in der Lage, eigene Programme mit den .NET-Programmiertechniken zu entwerfen, zu erstellen und zu warten
  • Sie verstehen Datenzugriffe aus Web-Applikationen und können sie in der Praxis anwenden – online wie offline
  • Sie erstellen Applikationen mit der ADO.NET- und der ASP.NET MVC-Technologie

 

 

seminar_img
Themenüberblick
  • Microsoft .NET 4.6 Framework: Grundlagen
  • Microsoft .NET 4.6 Framework: Technologien
  • Microsoft ADO.NET 4.6 und Entity Frameworks 6
  • Design Patterns
  • Webapplikationen mit ASP.NET 5
  • Windows Communication Foundation and Azure
  • Prüfungsworkshops

 

Dieser Lehrgang besteht aus den Inhalten der folgenden Tageskurse:

  • .NET-Framework-Grundlagen (CSA)
  • Microsoft-.NET-4.6-Framework-Technologien (CFE)
  • Datenzugriff in .NET mit dem Entity Framework und ADO.NET (CFA)
  • .NET-Design-Pattern-Programmierung (CPP)
  • Einstieg in die Entwicklung von Webapplikationen mit ASP.NET (CWG)
  • Entwicklung von Webapplikationen mit MVC 5 (MVC)
  • Service Communication Applications mit WCF 4 (Windows Communication Foundation) (CCF)
seminar_img
Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Lehrgang richtet sich an Softwareentwickler, die sich für die Programmierung der .NET-Plattform optimale Voraussetzungen erarbeiten und ihr erworbenes Fachwissen durch ein Zertifikat dokumentieren möchten.

 

Praxiserfahrung mit der Programmiersprache C# oder Visual Basic sowie grundlegende Kenntnisse der objektorientierten Softwareentwicklung. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse sowie eine berufliche Tätigkeit, die mit dem Lehrstoff in Zusammenhang steht. Erfolgreiches Absolvieren des Digicomp Assessmenttests.

seminar_img
Kursdaten

auf Anfrage

 

17 Tage, kombiniert als Abend- und Samstagsunterricht. Der berufsbegleitende Lehrgang zum «Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD): .NET Framework 4.6, Web Applications» («7D1») erfordert auch ausserhalb des Unterrichts einen erheblichen Lern- und damit Zeitaufwand. Dieser variiert je nach Vorkenntnissen, beträgt aber in der Regel 5 bis 10 Stunden pro Woche. Die Trainer sind von Microsoft zertifiziert («Microsoft Certified Solutions Developer [MCSD]» und «Microsoft Certified Trainer [MCT]»).

 

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma Digicomp Academy AG angeboten.

 

seminar_img
Kosten

CHF 11'900.--, inkl. Lehrmittel, Pausenverpflegung, Reviews und Prüfungsworkshops. Nicht inbegriffen sind die Prometric-Prüfungsgebühren von ca. CHF 216.00 pro Prüfung.

seminar_img
Kursort

Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
CH-8005 Zürich

Digicomp Academy AG
Bubenbergplatz 11
CH-3011 Bern

Digicomp Academy AG
Küchengasse 9
CH-4051 Basel