Andreas Steffen - neuer INS Institutsleiter per 1.1.2017

09. January 2017

Wir freuen uns, Andreas Steffen als neuen Institutsleiter des INS Institut für vernetzte Systeme per 1. Januar 2017 anzukündigen und heissen ihn und sein Team herzlich willkommen. Durch sein professionelles Know-how und seine langjährige Erfahrung im Bereich Security (strongSwan VPN Lösung, Plattformsicherheit, High Assurance Systems, etc.) werden die Kompetenzen des INS erweitert. Er löst Hansjörg Huser ab, der per Ende Februar 2017 in Pension geht, seine wertvollen Dienste jedoch weiter zur Verfügung stellen wird.

 

Andreas Steffen ist seit 2005 als Professor für Informatik an der HSR tätig. Seine Kerngebiete in der angewandten Forschung und Entwicklung sind sichere Netzwerkprotokolle (IPsec, TLS, VoIP und WLAN Sicherheit), starke benutzerfreundliche Authentisierungsverfahren, sowie Quantencomputer-resistente Krypto-Algorithmen. Software wird mehrheitlich im Rahmen von Open Source Projekten entwickelt und durch  von weltweiten Industriepartnern gewünschte  und bezahlte Zusatzfeatures, sowie der Möglichkeit einer kommerziellen Lizenzierung finanziert.